ANTON, LUKA UND BENJAMIN

Ein Maskentheater für Kinder

Photos: Andreas Greiner-Napp

Wenn sich kleine Kisten in wilde Tiere verwandeln, zu kollidierenden Rennautos und dann zu Burgen aus Stein und Stahl werden, darf davon ausgegangen werden, dass man die Welt des Spiels betreten hat. Aber wer bestimmt, was wann gespielt wird und mit wem? Fragen, vor denen nicht nur die Erwachsenen stehen.

Die Künstler des TheatreFragile machen mit Schauspiel, Artistik und Objekttheater ihren Zuschauern jeden Alters erfahrbar, dass Freundschaft Aufmerksamkeit, Offenheit und Zusammenhalt braucht. Und außerdem ganz viel Spaß. 

Die Premiere fand am 7. September 2013 in Braunschweig statt.

"Anton, Luka und Benjamin" ist eine Produktion von TheatreFragile unter der künstlerische Leitung von Luzie Ackers (D) und Marianne Cornil (F)

Darsteller: Kristi Hughes (USA) / Marianne Cornil, Marc Mascheck (D) / Luzie Ackers, Ronny Korneli (N)
Masken & Regie: Luzie Ackers Bühnenbild,
Kostüme: Louise Hochet (F)
Musiker, Komposition: Dirk Schröder
Video: Daniel Gerlich & Anna Maria Schneider (D)
Produktion: Henrike Beran (D)
Graphik: Silke Meyer (D)
Buchhaltung: Dorén Gräfendorf (D)
Praktikantinnen: Magali Montagnino (I), Franziska Schubert (D)

«Anton, Luka und Benjamin» ist eine Koproduktion mit der Stiftung Braunschweiger Kulturbesitz und der Stiftung Friedrich Knapp, New Yorker. Das Projekt wird außerdem von der BRAWO Stiftung finanziert und tatkräftig unterstützt von der Musischen Akademie Braunschweig und Theaterhaus Mitte Berlin.